Sarah Brocke „… und was in der Erinnerung einzelne Momente sind, ordnet sich in der Erinnerung zu einer Geschichte, die unerschütterlich behauptet: Das bist du, das ist dein Leben …“ — Wolfang Niedecken

Hi, ich bin Sarah!

Seit dem Abschluss meiner Fotografenausbildung 2010 erzähle ich mit euch zusammen Geschichten in Bildern. Außerdem erwische ich mich andauernd dabei, dass ich den Menschen um mich herum mitteile „wie schön das Licht gerade ist“. :)

Warum ich die Fotografie so liebe?

Ein Foto bleibt für immer. Es ist Erinnerung und versetzt uns zurück zu dem Moment, dem Lebensabschnitt, in dem es entstand. Auf einmal ist alles wieder da, es fallen uns Details ein, an die wir ohne diese Erinnerung nie mehr gedacht hätten.

Habt ihr auch schonmal mit Oma zusammen gesessen, alte Bilder angeschaut und Fragen über Fragen gestellt - „Wer, Wann, Was?“?

Mittlerweile ist meine eigene Fotosammlung schon so groß, dass ich selbst viele Geschichten erzählen kann. Ich mag es, meine Leidenschaft zu teilen und mich mit Menschen zu umgeben, die mich inspirieren. Jede Begegnung mit Menschen ist für mich von großem Wert und durch die Fotografie ist es mir möglich, euch ein kleines Stück eures Weges zu begleiten.

Denn das wichtigste, das wir einander schenken können, sind gemeinsame Zeit und gemeinsame Erinnerungen.

Ich freue mich auf euch, neue Geschichten und Gesichter! :)